Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Karlsruhe

 

 

Nächste Veranstaltung
demnächst hier

 

 

Stuttgart

VERSUS-Diskussionsrunde
Das bayerische Polizeiaufgaben-Gesetz und der Protest dagegen

 

 

 

Die Veranstaltung ist verschoben. Ein neuer Termin wird hier rechtzeitig bekanntgemacht.

 

 

Tuebingen

Diskussion des AK-Politik
Venezuela: Woran scheitert der „bolivarische Sozialismus“?

Dienstag 02.10.2018, 19:00 Uhr
im Clubhaus
Wilhelmstr. 30, gegenüber der Neuen Aula,
linker Eingang, 1. Stock)

Angesichts der Hyper-Inflation im Land, der massenhaften Auswanderung in die Nachbarländer und den Straßenkämpfen in Caracas ist sich die Öffentlichkeit hierzulande in ihrem Urteil über den von Chavez eingeführten ,bolivarischen Sozialismus‘ weitgehend einig: Das konnte nicht gutgehen!
Chavez habe sein Land von den Öl-Einnahmen abhängig gemacht und sich „nie um Investitionen in die Zukunft seines Landes gekümmert“ (SZ.de, 02.05.17) und vor allem: Er gab die „damals noch sprudelnden Öleinnahmen für populäre Sozialprogramme aus“ (ebenda).
So erfährt man, dass diese Kommentatoren eine ganz andere „Zukunft“ angestrebt hätte als Chavez: In die Öl-Industrie investieren z.B., gleichzeitig nicht abhängig sein davon; “populäre Sozialprogramme“ jedenfalls wären nie in Frage gekommen. Über Chavez‘ Programm erfährt man da nichts.

Wir wollen klären: Welche gründlichen Veränderungen hatten sich Chavez und seine Mitstreiter für Venezuela vorgenommen? Welche Mittel in der Ökonomie dieses Erdöl-Förderlandes wollten sie dafür nutzen? Woran ist ihr „Sozialismus des 21.Jahrhunderts“ letztlich gescheitert?
Im Anhang ausführliche (Original-)Zitate. Bitte studieren und drüber nachdenken!
(Lektüretipp: Venezuela: Der Niedergang des ,bolivarischen Sozialismus‘ und seine Gründe im Gegenstandpunkt 2-18)

download Zitatensammlung

 

Andere Orte

Zur Zeit sind noch keine Veranstaltungen geplant

Informationen über aktuelle Themen findet man hier [GegenStandpunkt] oder hier [VERSUS]“.

 

 

Wer sich bezüglich Veranstaltungen über unseren Verteiler informieren lassen möchte, kann sich hier eintragen lassen. (Bitte Email-Adresse und Ort der Veranstaltung eingeben.)